Rolfer kombinieren in ihrer Arbeit unterschiedliche Methoden.

Faszien werden mit sanftem Zug oder Druck zum „Schmelzen“ gebracht. Außerdem leiten punktuell eingestreute Fragen Ihre Aufmerksamkeit und helfen Ihnen, Ihre Körperwahrnehmung zu verfeinern.

Rolfing® Prozess *10er Serie* oder Free-Style Sitzung?

Wir besprechen gemeinsam, was für Sie besser ist. Jeder Körper ist einzigartig, daher ist alles erlaubt, was ihm hilft, sich gut zu fühlen :-)!

Die 10er Serie: In 10 systematisch aufeinander aufbauenden Sitzungen wird das Fasziennetz des gesamten Körpers behandelt. Zwischen den Sitzungen hat sich ein Abstand von 2-4 Wochen bewährt. Diese Pause erlaubt es Ihrem Körper, die neuen Bewegungs- und Haltungsmuster im Alltag zu integrieren und Ihre bisherigen Fortschritte und Erfolge zu verinnerlichen.

Bei der 1. Sitzung nehmen wir uns für eine ausführliche Anamnese Zeit. Dabei sind „alte“ Verletzungen genauso relevant, wie aktuelle Haltungsmuster und Schlafqualität. Warum? Weil all diese Dinge die Struktur (=Gesundheit) unserer Faszien bestimmen!
Außerdem legen wir gemeinsam Ihre persönlichen Ziele und Wünsche für Ihren Rolfing®-Prozess, den Sie aktiv mitgestalten, fest. Diese sind eine Orientierung für die kommenden Sitzungen.

Beim sogenannten BODYREADING mache ich mir gemeinsam mit Ihnen ein Bild über Ihre Körperstruktur und Ihre Art sich zu bewegen. Oft ergeben sich dabei schon die ersten spannenden AHA-Erlebnisse für Sie. Danach beginnt der entspannende Teil der Sitzung auf der Liege.

Free-Style Sitzungen sind besonders geeignet für:
+) Klienten, die schon Rolfing® Erfahrung haben
+) bei akuten Schmerzen (durch zB einen Sturz oder Schlag)
+) zur Leistungssteigerung kurz vor einem sportlichen Wettbewerb

Alle Sitzungen finden in Unterwäsche zumeist im Liegen, jedoch auch im Sitzen, Stehen und teilweise in Bewegung statt.

Ihre Investition pro Sitzung beträgt € 90.

Sonderkonditionen können individuell vereinbart werden. Einige Zusatzversicherungen übernehmen Teile der Kosten bzw. auch den Gesamtbetrag.

Rolfer® kombinieren in ihrer Arbeit unterschiedliche Mittel: sie wirken körperlich mit unterschiedlichen Berührungsqualitäten auf das Fasziennetz ein, zB durch präzisen und einfühlsamen Druck auf verklebte Faszien. Sie leiten mit gezielten Fragen und Berührung Ihre Aufmerksamkeit und helfen Ihnen Ihre Körperwahrnehmung zu verfeinern. Bewegungen werden detailliert und einfühlsam angeleitet, um mit der Neustrukturierung Ihres Körpers effektivere und geschmeidigere Bewegungsabläufe im Alltag zu verankern und praktisch umzusetzen.

Jede Sitzung dauert abhängig von Ihren Bedürfnissen 1 – 1,25 Std. Für die 1. Sitzung benötigen Sie auf jeden Fall 1,5 Std., damit wir ausreichend Zeit für die Anamnese haben.
Auf Ihren Wunsch können vor der 1., nach der 3., 7. und 10. Sitzung Fotos angefertigt werden um Veränderungen in Ihrer Haltung bzw. im körperlichen Ausdruck zu dokumentieren.

Illustration „Vorher-Nachher“: Josefina Makowski

Ich freue mich auf Ihren Anruf!

Johanna Schelly, BA | Rolfing®, Narbenarbeit
Aichholzgasse 6/Praxis 2, 1120 Wien
Tel: +43 660 888 70 60
www.johannaschelly.at

office@johannaschelly.at